Kolumbien

Bin jetzt in Kolumbien.
Bitte auch den Beitrag unter diesem beachten, ist auch neu.

Das nach Kolumbien kommen war ziemlich spannend/anstrengend. Weils sonst noch viel teurer geworden wäre war ich insgesamt 4 Tage mit 5 verschiedenen Flügen unterwegs.
In Manila habe ich eine ältere Chinesin am Flughafen kennengelernt, die mir angeboten hat (gegen eine kleine finanzielle Entschädigung) bei ihr im Haus in Los Angeles zu pennen, was ich dann auch gemacht habe.
Am Ende war die Strecke dann Seoul – Manila – Los Angeles – Fort Lauderdale – Bogota – Cali.

image001

image002

Cali

Bin wie gesagt in Kolumbien jetzt, da ich auf die Hochzeit von einem alten Freund eingeladen war mit dem ich zusammen auf dem Internat war.
Trauung war echt gut, und die beiden haben ein riesen Programm für uns auf die Beine gestellt.
Abends am 7. angekommen, am nächsten Tag sind wir dann auf eine Hanchienda gefahren wo die Hochzeit war.
Danach 2 Nächte in Cali gewesen inklusive Stadtrundfahrt. Gibt da auch einen Beton-Jesus, aber viel kleiner als der in Vung Tau (Vietnam).
Auffällig ist wie verbarrikadiert hier alles ist. Scheint hier doch unsicherer zu sein, oder gewesen zu sein, als die Länder die ich bisher gesehen habe. Alles vergittert, Elektrozäune und Stacheldraht, Militärposten überall an den Straßen und jeder Supermarkt hat nen Sicherheitsmann mit Pumpgun im Eingangsbereich stehen.

IMG-20150812-WA0005

IMG-20150813-WA0000

image004

image005

image006

image007

Tunia

Am nächsten Tag sind wir nach Tunia gefahren, zum Haus der Schwiegermutter des Bräutigams. Dort wurde dann auch die Hauseigene Finka mit Kaffeplantage besucht.

image008

image009

image010

image011

image012

image013

image014

Popayan

Im Moment bin ich in Popayan wo wir auch gestern schon einen Tagesausflug hin gemacht haben.
Was ich im Moment am besten finde ist, dass es überall frisches Obst für nen Appel und n Ei gibt. Das hat mir in Japan und Korea wirklich gefehlt. Mein Magen scheint inzwischen doch einiges gewöhnt zu sein. Bisher alles, inklusive Zeug von der Straße, ohne das kleinste Problem vertragen.
Und endlich wieder Messer und Gabel, auch wenn ich inzwischen eacht nicht schlecht bin mit Stäbchen.

image015

image018

image017

image019

image016

image020

Bin noch nicht zu 100% sicher wie es weiter geht. Aber vermutlich werde ich mich erst mal an 2 Mädels die auch auf der Hochzeit waren dranhängen, da die die nächsten 3 Monate Südamerika bereisen wollen.
Und dann vielleicht in ein paar Wochen nach Zentralamerika.

One reply

  1. Richard sagt:

    Das muss sein :

    https://www.youtube.com/watch?v=XiBYM6g8Tck

    und ……………. Beste Grüsse , der Gummibaum wächst und gedeiht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.