Futter

Bin grade in Chiang Mai, Bilder von hier gibts die nächsten Tage.

Auf mehrfachen ausdrücklichen Wunsch hier n bisschen was zum Thema Essen.

Einfach mal chronologisch hintereinander weg. Mal schauen ob ich wirklich zu jedem Bild was schreibe.

 

Ersters Thai Bier, und erstes Streetfood. Chang ist das mieseste Bier hier, geht garnicht… Bäh. Diese kleinen kleinen gegrillten Würsten bekommt man überall. Da schein noch Reis oder sowas mit drin zu sein (und ganz viele Knorpelchen). Und wie alles Essen hier gibt es das ganze in kleinem durchsichtigem Plastiktütchen. Dose Bier im 7/11 ca 40 BHT, Spieß 10 BHT.

image001

 

Gegrillter Oktopus, nicht ganz durchgegart. Den mache ich verantwortlich für meine Magenprobleme am ersten Tag. Übrigens die einzigen die ich hatte. (15 BHT)

image002

 

Dieses grüne Zeug soll nach „mixed fruit“ schmecken, ist aber nur scheuslich. Gibts auch von Fanta. Gibt hier sowieso viel mehr Fantasorten als in D. Allerdings hat die Fanta hier nahezu keine Kohlensäure.

image003

 

Typisches Frühstück, Fried Chicken on Rice. Mit so einer Hühnerbrühe mit ganz viel Korianderblättern und echt knackig scharfer Soße.

image004

image005

 

08/15 BBQ Stand wie es massig gibt. Geschmacklich qualitativ variierend meiner Erfahrung nach.

image006

 

Irgendwelche Madendinger. Die aber tatsächlich von den Thais gegessen werde, nicht son Touirgag. Schmecken ok, nach nicht viel, würde ich mir selber nicht nochmal bestellen.

image007

 

Frühstück im Diveshop wie ich es auf Koh Tao fast jeden Tag hatte. Kommen noch ein paar mehr Bilder in der Art. Weiss leider nicht wie alles heisst, bzw was es alles war. Aber bis auf wenige Ausnahmen alles extrem lecker und das meiste ziemlich scharf.

image008

 

„Mein“ Pancakeguy. Sowohl süß, als auch salzige Variationen. Beides ziemlich lecker. Kosten glaube so zwischen 35 und 70 BHT.

image009

image010

 

In BANs Restaurant. Nicht wirklich Thai, da englischer Chefkoch, aber extrem gut. Am coolsten waren Krabben mit weicher Schale die am Stück frittiert waren und die man am Stück Essen konnte.

image011

 

Typischer Nachtisch, sticky rice mit Banane in der Mitte, im Bananenblatt gegart. Die Banane, irgend eine spezielle Sprte, wird beim kochen lila.

image012

 

BBQ bei bekannten. Spearribs auf thailändische Art. Sehr scharf.

image013

 

Nochmal Frühstück. So ne Portion kostet an der Straße kostet knapp 200 BHT.

image014

 

Nach Barbesuch die Thailandische Variante von Dönerladen. Links fritierter und in Stückchen gehackter Schweinedarm. Sehr fettig, und perfekt nach ner durchzechter Nacht. Alles extrem schwarf wenn man nicht extra sagt ohne Chili. Dann ist es nur ziemlich scharf.

image015

 

In Bangkok, abends nach einigen Bier. Einmal spicy pork, einmal spicy noodles. Glaube jeweils 40 oder 50 BHT.

image016

image017

image018

 

Nochmal Spieschenvariationen. Das Würstchen war nicht schlecht, das andere war nicht wie erwartet Hühnchen, sonder irgendwas zähes Innereiges. Je 10 BHT.

image019

image020

 

Gestern zum Bier (Leo lässt sich hier am besten trinken). Schweinebällchen, find ich so lala, frittierter Tintenfisch und fritierter Hai oder Rochen, da war sich meine Begleitung die das bestellt hat nicht sicher. In der Tüte sind die Tarofischstreifen die ich in D auch so gerne esse, allerdings frittiert oder getrocknet. Also knusperig. Sehr gut.

image021

 

Neben Ketchup überall zu haben, und in meinen Augen geiler als Ketchup.

image022

 

Mein Katerfrühstück heute Mittag.

Extrem lecker sind die Spießchen mit gegrilltem Schweinbach. Esse ich ständig. Süßliche Marinade, yummy. Der Fisch war lala, das andere Spießchen war irgend ein Teil vom Huhn, mit Haut und ganz vielen Knorpeln, die aber dank garmethode weich waren und mitgegessen werden konnten. Ok, aber nicht überragen. Obst ist hier immer geil, reif und aromatisch. Die Pomollo schmeckt viel besser als in D, kostet 20 BHT und kommt mit einer Salz-Zucker-Chilimischung die nicht schlecht ist, mit der ich mich aber noch nicht komplett anfreunden konnte. Der Mango-Passionsfrucht-Shake beinhaltet eine ganze Mango, Passionsfruchtschlabber, etwas Eis, bisschen Wasser und kostet 50 BHT.

image023

image024

image025

image026

image027

 

 

 

Ab jetzt werde ich paar mehr Bilder vom Essen machen.

2 replies on “Futter”

  1. Richard sagt:

    Betr. Bananen: Das sind Kochbananen, fester und leicht rosa. Gibt es mancherorts auch bei uns. Ansonsten : Schöne Bilder, gute Beschreibung ……………Bis bald und Gute Reise .

  2. Ulrike sagt:

    Ein Monat als Weltenbummler is rum. Hast dich offensichtlich super eingelebt, freu mich auf mehr…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.