4000 Islands

Den Beitrag habe ich gestern geschrieben, aber Mangels Internets gibts ihn erst heute. Seit knapp 2 h bin ich wieder in Pakse und werde gleich versuchen ein Vietnamesisches Visum zu bekommen.
—————-
Bin seit gestern auf den „4000 Islands“.
Hier gibts aber ausser Drogenkonsum nicht viel zu tun (überall gibts Happyshakes und Gras für beinahe kostenlos) daher werde ich morgen weiterfahren.
Nochmal nach Pakse, mir ein vietnamesisches Visum besorgen.

Noch was aus Pakse. Den letzten Tag habe ich es nicht mehr ausgehalten und musste aus dem Hostel raus, saß da für keine Ahnung wieviel Tage an einem Tisch hab nix gemacht. Also bin ich an einen der Wasserfälle gefahren. Zuerst super entäuscht, weil das Ding so klein ist.

image001

Dann doch zufrieden, weil das nicht der Hauptwasserfall war.

image002

image003

Gestern dann den Mekong runtergefahren und für einen exorbitanten Preis nach Don Det übergesetzt.
Interessante Erfahrung mit dem Motorrad auf nem Floß. Vorallem das drauf und runter bekommen.

image004

image005

Heute eine Tour zum Wasserfall auf Don Kong gemacht. Nicht schlecht, aber im Moment habe ich glaube ich etwas Wasserfallreizüberflutung.

image007

image008

image017

Danach noch ne Runde über die Insel gedreht. Straße wurde immer schlechter, bis ich irgendwann an ner zusammengebrochenen Brücke umdrehen musste.

image009

image010

image011

image012

image013

image014

image015

Das ist übrigens meine Aussicht während ich das hier schreibe.

image016

One reply

  1. Martin sagt:

    Bei der Brücke hättest doch auch einfach Gas geben können 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.