Kho Phi Phi

Grade auf Kho Jum, aber das gibts dann im nächsten Eintrag.

Ich war vom 2. bis zum 7. auf Kho Phi Phi für den Geburtstag von einer Freundin aus Deutschland.

Von Koh Tao ging es mit der Nachtfähre nach Surat Thani, von da mit dem Minibus nach Krabi, und von da mit der Fähre nach Koh Phi Phi. In Krabi haben wir einen kleinen Zwischenstopp gemacht, und ich hab in einem Kaufhaus einen uralten Lightgunshooter gefunden. Gunblade NY aus dem Jahre 1996. 😀

image001

image001

image002

image003

image004

image005

War ne lustige, teilweise feuchtfröhliche Woche. Die Insel selber hat mich aber nicht unbedingt vom Hocker gehauen. Trotz Offseason voll mit einem Haufen Touristen (will garnicht wissen wie das in der Hauptsaison aussieht) alles arschteuer im Vergleich und außer Party/Nightlive gibt es nicht wirklich viel zu tun.
Dafür hatten wir einen Deluxe Bungalow mit Aircon etc.

image007

image008

image009

image011

image010

image012

image006

Am letzten Tag haben wir dann noch ein Longtail gemietet und sind nach Kho Phi Phi Le gefahren um uns Maja Beach und Maya Bay anzuschauen.
Auf ersterem wurde „The Beach“ mit Leonardo di Caprio gedreht. War aber voll und hätte nochmal 200 Baht Eintritt gekostet.

image013

image014

image018

image019

image020

image002

image003

image001

Fleißig Tattoowiert wurde auch noch

image016

image017

image015

One reply

  1. Richard sagt:

    Am Tag deines Eintrags wäre ich gerne auch da gewesen, wo Du und die Katze (die Katzen …… 😉 ……. ) so entspannt sind. Schöne Eindrücke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.